Raucherentwöhnung mit Hypnose 2017-09-19T14:18:13+00:00

Raucherentwöhnung: Hypnose und Akupunktur gegen Nikotinsucht!

Wer schon versucht hat, sich das Zigarettenrauchen abzugewöhnen, wird Oscar Wildes Statement dazu mehr als gut verstehen, der einst sagte:

„Es ist ganz einfach mit dem Rauchen aufzuhören. Ich selbst habe es schon hunderte Male getan. Nach jeder Zigarette.“

Und Sie?

Schon (so gut) wie alles probiert, um zum Nichtraucher zu werden?

Nikotin-Kaugummis und Nikotin-Pflaster? Endlich-Nichtraucher-Bücher? E-Zigarette?

Eine erprobte und erfolgreiche Methode, die wir in der Ordination Pumperlgsund anbieten, um rauchfrei zu werden, ist Hypnose, je nach Erfordernis auch in Kombination mit Akupunktur.

Warum Hypnose, um mit dem Rauchen aufhören zu können?

In der Verhaltenstherapie zur Raucherentwöhnung hat die Hypnose zur Entspannung und Suggestion einen festen Platz.

Durch die Hypnose kann der Raucher z.B. auf eine Gedankenreise geschickt werden, die das Nichtrauchen mit so vielen positiven Assoziationen besetzt, dass das Verlangen, diese im Wachzustand auch zu leben – eben ohne Rauchen – auch tatsächlich zur entsprechenden Verhaltensänderung, dem Nichtrauchen, führt.

Eine andere Methode bzw. eine ergänzende Methode, die aber nur in Ausnahmefällen und unter höchster Beachtung von möglichen damit einhergehenden negativen Begleiterscheinung zur Anwendung kommt, ist mit negativen Empfindungen zu arbeitet: Die Zigarette bzw. das Rauchen wird dabei durch Hypnose mit abstoßenden Assoziationen bzw. Ekel verbunden.

So funktioniert die Raucherentwöhnung in unserer Ordination:

Die Nikotinsucht zu überwinden erfordert viel Selbstvertrauen und die absolute Bereitschaft dazu.

Darum gilt es in einem ausführlichen Erstgespräch mit Frau Dr. Ingrid Rapatz, der hierfür zuständigen u.a. auch psychotherapeutisch geschulten Expertin und Gesamtheitsmedizinerin, abzuklären, ob diese starke Motivation auch tatsächlich vorhanden ist.

Ist dies positiv abgeklärt, wird der aktuelle Gesundheitszustand erhoben (durchgemachte Krankheiten, Operationen, etc.), der Blutdruck gemessen u.a.m., eine Probe-Hypnose-Sitzung absolviert und dann gemeinsam über die weitere Vorgangsweise entschieden.

Dazu zählt u.a. auch die eventuelle Kombination mit Akupunktur, um, falls erforderlich, mögliche Entzugserscheinungen zu lindern.

Kein Stress und kein Druck!

Ein wesentlicher Aspekt in der Raucherentwöhnung von Fr. Dr. Rapatz ist vor allem aber auch dem Patienten während der ganzen Therapie keinen Zwang aufzuerlegen, Leichtigkeit zu vermitteln und ihm diese auf dem Weg zum Nichtraucher mitzugeben. Ohne Druck, denn schließlich ist die Nikotinsucht, wie der Name schon sagt, eine Sucht, von der loszukommen, ohnedies schon schwer genug ist. Kein einfaches Unterfangen, da es allzu oft mit dem inneren Druck und einem solchen von der Umgebung, sowie mit der Angst vor dem Versagen einhergeht.

Druck und Angst, die neben dem Suchtverlangen eben ganz wesentlich durch die Hypnose gelindert bzw. genommen werden können.

Dauer der Therapie: Behandlung im 3-Block, à Behandlung 30 Minuten, 2-3 Mail die Woche, je nach Bedarf und Wunsch auch länger

Wiederholung der Therapie: nach Bedarf

Preisinformation

Erstgespräch, inkl. Erstbehandlung:

3 Sitzungen im Package:

€ 125,-*

€ 360,-*

* Preise gültig bis 31. Dezember 2017, vorbehaltlich Übertragungsfehlern

SPEZIALIST

Portraitbild von Frau Dr. Ingrid Rapatz, Ärztin für Allgemeinmedizin und Ganzheitsmedizin - Jamina Paukner/Pumperlgsund

Dr. Ingrid Rapatz

Termin vereinbaren