Lymphdrainage 2017-08-03T22:20:52+00:00

Lymphdrainage – eine Immunsystem stärkende Massagetechnik

Die manuelle Lymphdrainage ist eine Sonderform der klassischen Massage.

Sie ist eine komplexe physikalische Entstauungstherapie in Form einer sanften Massage zur Verbesserung des Lymphflusses.

Die Lymphe, eine helle, dem Blutplasma sehr ähnliche Körperflüssigkeit ist für den Abtransport von Schlackenstoffen, Zelltrümmern, Stoffwechselprodukten, Giften, überschüssiger Gewebsflüssigkeit, etc. zuständig. Das Lymphgefäßsystem, durch das dieser Abtransport erfolgt, stellt ein dem Venensystem parallelgestelltes Drainagesystem dar mit ca. 600 – 700 Lymphknoten, die dem Immunsystem dienen und Schadstoffe aus der Lymphe filtern.

Das Lymphsystem ist damit entscheidend für das Abwehrsystem des Körpers.

Lymphdrainage – Massage ohne Druck

Durch sanfte, großflächige Körper-Streichungen in Richtung des Herzens wird die Öffnung der Lymphgefäße und damit der Lymphabfluss gefördert. Die überschüssige Lymphflüssigkeit – Gewebswasser-Ansammlungen, die Ödeme genannt werden – wird abtransportiert.

Ziel der Lymphdrainage als Therapiekonzept ist die Leistungsfähigkeit der Lymphe zu aktivieren, zum Abtransport gestauter Gewebsflüssigkeit und zugleich zur Anregung des Immunsystems.

Anwendungsgebiete der Lymphdrainage

Dauer der Behandlung: 30 – 60 Minuten

Ausfallzeit: keine

Schmerzen: keine

Wiederholung der Behandlung: Abhängig vom Anwendungsgebiet und Umfang

Preisinformation

pro Behandlung:

€ 75,-*

* Preise gültig bis 31. Dezember 2017, vorbehaltlich Übertragungsfehlern

SPEZIALIST

Martin Blasl, Spezialist für Cranio Sacral Balancing, Colon Hydro, Masseur und Personal Trainer - Jamina Paukner/Pumperlgsund

Martin Blasl

Termin vereinbaren