//Plasma gegen Haarausfall
Plasma gegen Haarausfall 2017-11-27T14:36:32+00:00

Plasma-Therapie gegen Haarausfall!

PRP, also die in unserer Ordination angewandte Plasmatherapie, wirkt nicht nur auf die Haut im Gesicht und am Körper regenerierend, sondern auch auf die Haarwurzeln.

Diese neue und revolutionäre PRP-Therapie ist damit eine hoch effektive Methode bei Haarausfall, aber auch zur Haarverdichtung!

Diese Methode können sowohl Männer wie auch Frauen nützen, um Ihre volle Haarpracht zurückzugewinnen, bei

  • partiellem Haarverlust – sowohl bei erblichen wie diffusem Haarausfall
  • bei schütterem Haar zur Verdichtung
  • bei Geheimratsecken
  • bei lichter werdendem Haaransatz

So funktioniert die Plasmatherapie für die Haare

Bild des Oberkopfes eines Mannes, der sich die Haare mit einem Kamm kämmt. - chairoij/Shutterstock.com

Ebenso wie bei der Plasmatherapie für die Haut (Gesicht und Körper) wird Ihnen dazu zunächst etwas Blut abgenommen und mit einem speziellen sogenannten ACP-Gerät das „Plättchen reiche Plasma“ (PRP) aus dem Blut gewonnen. Dieses Plasma wird dann sanft und nahezu schmerzfrei in die betroffenen Stellen bzw. Areale eingespritzt – und das war‘s auch schon!

Im Weiteren regen die im PRP enthaltenen Wachstumsstoffe den Haarwuchs ganz natürlich an.

Wie generell bei der Plasmatherapie kommt in der Ordination Pumperlgsund auch hier das spezielle Arthrex® ACP-Gerät der neuesten Technologie, auch der „Rolls-Royce“ unter den Plasmatherapie-Geräten genannt zum Einsatz. Welche Vorteile dieses Gerät bietet finden Sie unter dem Punkt „Plasmatherapie“ genau beschrieben.

Vorteile der Plasmatherapie für Haare

Im Gegensatz zur Eigenhaar-Verpflanzung, werden bei dieser Methode keine Haare (z.B. aus der Nackenregion) entnommen, Sie haben keine Ausfallszeit, keine Wundverheilung und müssen auch keinerlei toxischen oder allergischen Reaktionen befürchten, da bei dieser Behandlung ausschließlich körpereigenes Material (Plasma) verwendet wird.

Das Ergebnis:

  • beginnender Haarausfall kann gestoppt bzw. dem effektiv entgegengewirkt werden
  • schütteres Haar wird ganz natürlich verdichtet
  • die Haare werden generell voller und fester

Dauer der Behandlung: ca. 40 Minuten
Ausfallszeit: keine
Wundheilung: keine
Behandlungs-Erfolg: bereits nach spätestens 3 Behandlungen zeigt sich der Erfolg
Wiederholung der Behandlung: individuell 3-5 Mal, alle 3 – 4 Wochen

Kostenlose Erstberatung!

Preisinformation

Plasma gegen Haarausfall

ab € 390,-*

* Preise gültig bis 31. Dezember 2017, vorbehaltlich Übertragungsfehlern

SPEZIALIST

Portraitbild von Frau Dr. Ingrid Rapatz, Ärztin für Allgemeinmedizin und Ganzheitsmedizin - Jamina Paukner/Pumperlgsund

Dr. Ingrid Rapatz

Termin vereinbaren

Das meinen unsere Kunden

Plasma-Haar-Therapie

„Obwohl ich Nadelangst habe, war die Behandlung schmerzfrei. Meine Mutter meinte bereits nach der 2. Behandlung, dass meine Haare auffallend dichter seien!“